Kinderteppich – Teppich für Kinder und für Erwachsene

Teppich Kinderteppich

Teppich für Kinder – Kinderteppich

Kinder spielen am liebsten auf dem Fußboden. Ein Grund warum Ihr neuer Teppich möglichst frei von giftigen Schadstoffen sein sollte. Auch für Erwachsene ist ist ein Schadstofffreier Teppichboden gesünder. Über diekten Hautkontakt oder durch Einatmen von Ausdünstungen können problematische Stoffe aus einem Teppich unsere Gesundheit gefährden. Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Teppich sind, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Danke, dass Sie auf der Suche nach einem neuen Teppich für sich oder für Ihre Kinder uns gefunden haben. Schöne Naturteppiche sind für Kinder gut und natürlich für uns Erwachsene auch.

Auf „teppich-kinder.de“ geht es um Teppichböden aus Naturfasern, mit denen Sie Lebensräume schaffen, die ein gesundes Raumklima haben. Hier werden Sie umfassend über schadstofffreie Naturteppiche informiert, die gegenüber synthetischen Teppichen einige Vorteile haben.

Teppich – Beschaffenheit & Qualität beim Teppichboden

In unserer lauten und schnellen Welt scheint alles möglich und auch erschwinglich zu sein. Vor allem Industriefabriken aus dem Ausland liefern in großen Mengen für alle Bedürfnisse des Alltags günstige Ware. Dies trifft insbesondere auch bei der Herstellung von Teppichböden zu.

Wird für eine Wohnung oder für ein Zimmer ein neuer Teppich gesucht, dann stehen in der Regel das Design und der Preis im Vordergrund. Die beiden nächsten Kriterien bei der Anschaffung eines Teppichs sind die Strapazierfähigkeit und die Pflegeleichtigkeit. Denn was nutzt ein neuer Fußbodenbelag, wenn er sich schlecht reinigen lässt und auch schon bald wieder ausgetauscht werden muss?

Teppich und Ihre Gesundheit

Die scheinbar wichtigen Qualitätsmerkmale für einen Teppichboden sind oben benannt, doch welchen Einfluss ein neuer Teppich auf Ihre Gesundheit und auf die Gesundheit Ihrer Kinder haben kann, beantworten sie nicht. Wenn Sie Wert auf ein gutes und gesundes Raumklima legen, dann sind Sie mit schön, günstig und pflegeleicht beim Kauf eines neuen Teppichs auf dem „Holzweg“.  Weitere Informationen zum Thema Teppiche und Gesundheit finden Sie unter >Gesundheit<

Schurwolle, Ziegenhaar und Pflanzenfasern – Rohstoffe für Naturteppiche

Teppich aus Ziegenhaar

Ziegenhaar ein natürlicher Rohstoff bei der Teppichherstellung

Naturteppichböden sind vor allem reine Schurwollteppiche, Ziegenhaarteppiche, Sisalteppiche und Kokosfaserteppiche. Bei den beiden letzteren handelt es sich um Teppichböden aus Pflanzenfaser, die aufgrund der robusten Faser sich für den Einsatz im Kinderzimmer nur bedingt eignen.

Teppiche aus unbehandelter Schurwolle und Ziegenhaar sind hingegen die idealen Bodenbeläge für Ihre Kinderzimmer.

Auch Ihre Kinder spielen sicher gerne direkt auf dem Boden, atmen die darüber befindliche Luft ein und haben mit dem Teppichboden direkten Hautkontakt. Ein Teppich aus 100 Prozent reiner, unbehandelter Schurwolle oder aus einer Mischung aus Ziegenhaar und  Schafwolle bietet Ihnen nur die nötige Sicherheit, wenn er systematisch auf Schadstoffe untersucht wird.

Schurwollteppich – Schafschurwolle ist ein von Natur aus sehr robustes und schmutzabweisendes Material, das gleichzeitigt mit der feuchtigkeitsregulierenden Wirkung positiv das Raumklima beeinflusst. >Weiterlesen: Teppiche aus Schafschurwolle…

Ziegenhaarteppich – Ziegenhaar ist auch sehr robust und lässt sich gegenüber Schafschurwolle deutlich besser färben. Diese besondere Eigenschaft finden Sie u.a. im tretford Teppich >Weiterlesen: Teppiche aus Ziegenhaar und Schafschurwolle…

Sisalfaserteppich – Die Sisalfaser ist eine sehr belastbare Pflanzenfaser, die aus den Blättern der Agave gewonnen wird. Sisalteppiche eignen sich hervorragend für Wohn-, Schlaf- und Arbeitszimmer.  >Weiterlesen: Teppiche aus Sisalfasern…

Kokosfaserteppich – Kokosfasern werden aus der Hülle der Kokosnuss gewonnen. Sie sind sehr robust und auch „exotisch“. Ein Kokosfaserteppich eignet sich eher für den Einsatz im Wohn-, Schlaf- und Arbeitszimmer. Für Kleinkinder, die gerne durchs Zimmer robben, ist die Kokosfaser zu hart. >Weiterlesen: Teppiche aus Kokosfasern…

Fliegender Teppich – Wer kennt sie nicht, die Geschichten aus Tausendundeiner Nacht. Auf einem Orient- oder Perserteppich durch die Lüfte zu fliegen, wäre doch ein tolles Fortbewegunsmittel. Doch um die Geschichte des “fliegenden Teppich” geht es hier nicht 🙂

Fragen + persönliches Angebot für Ihren Teppich

Wenn Sie Fragen zu Naturteppichböden haben oder ein persönliches Teppich – Angebot wünschen, dann freuen wir uns über Ihre Nachricht. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben rechts oder schreiben Sie uns über das Kontaktformular eine kurze Nachricht. Auch bei Fragen zu Holz-Dielen oder zum Massiv-Parkett sind wir gerne für Sie da und freuen uns auf Ihre Nachricht!

Vielen Dank für Ihr Interesse – Ihr Daniel Döbel